Was wir tun.


Weniger ist mehr. 
Dem leben wir nach. 
So treffen wir uns circa zweimal pro Jahr. 
Mit Freude und Achtung. 
Aber auch mit Respekt gegenüber der Vergangenheit 
und der Leistung Suworows.
Aber auch mit Achtung der Gegenwart und der Zukunft. 
Heute wie auch morgen.

> Unsere Generalversammlung 2020.
> Der Gedenkanlass am 24. September 2020.